Seafile mit OnlyOffice Integration - Seite bleibt weiß


#1

Hallo zusammen,

ich habe mir auf meinem frisch installiertem Seafile-Server die OnlyOffice Integration eingerichtet.

Dazu bin ich nach der offiziellen Manuel vorgegangen und habe mir das folgende Videotutorial zur Hilfestellung genommen. Seafile / OnlyOffice

Soweit hat die Einrichtung auch geklappt. Seafile Server läuft, der Dokumentenserver über Docker läuft und nginx läuft demzufolge auch.

Jedoch, wenn ich ein Dokument öffnen möchte, wechselt er zwar die Seite und springt in einen neuen Tab, lädt diesen aber nicht zu ende. Die Seite bleibt weiß.

Ich bin die Configs noch einmal durchgegangen, konnte aber offensichtlich keinen Fehler finden.

Vielleicht liegt etwas außerhalb meines Verständnis, was ich einfach übersehen habe. Es wäre super, wenn jemand ein zweites paar Augen auf die configs wirft.

(System ist Ubuntu 18.04 - Seafile aktuellste von der Seite)

Seafile und Nginx configs:
Files


#2

Das Problem hab ich auch manchmal. Führ erst docker restart oo_container und dann nginx -s reload aus, dann sollte OO richtig laden.


#3

Leider ohne Erfolg. Komplett neustart sowie separat der Dienste habe ich schon durchgeführt. Aber danke für den Tipp :wink:


#4

Security settings for hsts? Was the problem at least twice on client instances.

Did you try via trial and error to disable certain settings in nginx and see when it starts working?


#5

Blockquote Security settings for hsts? Was the problem at least twice on client instances.

Sorry, keine Ahnung was du mit hsts meinst.

Blockquote Did you try via trial and error to disable certain settings in nginx and see when it starts working?
Nein nicht wirklich, da ich an der Stelle nur wahllos irgendetwas ausgeklammert hätte.

Ich hab schon im Forum noch einmal nach dem Fehlerbild geschaut, kommt öfters vor, aber in den meisten Fällen keine Lösung dazu. Oder es geht halt einfach ohne zutun wieder.


#6

#7

SSL with self-signed certificates If I understood you correctly. :smiley:

Otherwise I followed the instructions. Below you can see the config.

server {
listen 80;
server_name _;
rewrite ^ https://$http_host$request_uri? permanent; # force redirect http to https

}

server {
listen 443;
server_name _;

ssl on;
ssl_certificate /etc/ssl/cacert.pem;        # path to your cacert.pem
ssl_certificate_key /etc/ssl/privkey.pem;    # path to your privkey.pem

proxy_set_header X-Forwarded-For $remote_addr;

location / {
     proxy_pass         http://127.0.0.1:8000;
     proxy_set_header   Host $host;
     proxy_set_header   X-Real-IP $remote_addr;
     proxy_set_header   X-Forwarded-For $proxy_add_x_forwarded_for;
     proxy_set_header   X-Forwarded-Host $server_name;
     proxy_read_timeout  1200s;
     proxy_set_header   X-Forwarded-Proto https;

     # used for view/edit office file via Office Online Server
     client_max_body_size 0;

     access_log      /var/log/nginx/seahub.access.log;
     error_log       /var/log/nginx/seahub.error.log;
}

}

location /seafhttp {
    rewrite ^/seafhttp(.*)$ $1 break;
    proxy_pass http://127.0.0.1:8082;
    client_max_body_size 0;
    proxy_set_header   X-Forwarded-For $proxy_add_x_forwarded_for;

    proxy_connect_timeout  36000s;
    proxy_read_timeout  36000s;
    proxy_send_timeout  36000s;

    send_timeout  36000s;
}
location /media {
    root /home/seafile/seafile-server-latest/seahub;
}

#8

Sorry, hab verpeilt dass der Post Deutsch markiert wurde.

Schick mal deine Office nginx config samt nginx.conf.

Bitte möglichst im Codeblock posten, ist sonst schwer lesbar.


#9

Da ich scheinbar zu doof bin die Codefunktion hier richtig zu nutzen, anbei kurz bei Codeshare hochgeladen.

nginx.conf
seafile.conf (nginx)

Hoffe das verstößt gegen keine Regeln.

Danke


#10

Mach mal gzip in der nginx config aus.
Kannst du die only Office Seite direkt aufrufen? (/onlyofficsds/welcome)


#11

gzip check ich heute Abend mal, danke.
Die Office Seite kann ich aufrufen. Hier bekomme ich auch die Rückmeldung, das der Dokumentenserver läuft.


#12

Ich hab nun gzip einmal auf off gesetzt und einmal ausgeklammert da ich die genaue Konvention für die Einträge nicht kenne.

Reload nginx sowie auch neustart leider keine Veränderung.

Der Browser lädt auf jeden Fall eine Seite. Es scheint irgendwie nur das Frontend dafür nicht richtig übergeben zu werden.


#13

Was gibt denn die Console (Entwickler) deines Browsers als Fehler aus?


#14

console-fehler

Scheint als würde er die Verbindung nicht herstellen können.


#15

Zeig mal deine seahub.pyc , den Part für onlyOffice.


#16

Ich hoffe es geht so


#17

Ich habe gerade gesehen, das ich einen Fehler im der IP habe. Ich ändere das mal eben und checke das erneut.


#18

Okay, ich bin damit ein Schritt weiter. Das mit der Falschen IP ist jetzt schon peinlich. :smiley:

Er lädt auf jeden Fall das Frontend, jedoch nicht das Dokument selbst. Es kommt immer der Fehler “Download Fehlgeschlagen”.

fehler-download


#19

Du rufst die Webseite per IP auf? https?


#20

Korrekt. Der Ubuntu-Server läuft als “Test” auf einer VM um später in das Produktivstem eingebunden zu werden. Ich teste halt auf welche Probleme ich stoßen würde bei der Implementierung. Daher wird erst einmal nur Lokal auf die direkte IP zugegriffen.

Edit: Könnte es ggf sein, dass die app.js die Berechtigung nicht hat um an dem Dokument Änderungen vornehmen zu können?

Sollten nicht unter /var/logs/onlyoffice… nicht die Logs zum Dokumentenserver auftauchen? Da finde ich keine Logs. Wo könnte ich denn die noch finden?