Seafile Upload > 3GB

Hey.

Ich habe Seafile in der Version 6.3.4 auf einem aktuellen Debian 9 x64 laufen.
Als Webserver verwende ich nginx.

Alles funktioniert bis ich eine Datei > ~3GB hochlade.
Dann kommt es immer an der selben Stelle des Uploads zu einem Netzwerkfehler.

Probiert habe ich “proxy_request_buffering” im nginx abzuschalten, ohne Erfolg:
location /seafhttp {
[…]
client_max_body_size 0;
proxy_request_buffering off;
}

Da ich mit 120MB/s hochlade, kann es kaum an einem Timeout liegen.

Kann jemand helfen?

Ich habe schon sachen > 100GB ohne diese Option hochgeladen, geht theoretisch also. Wo willst du die hochladen, WebUI, Client oder SeaDrive?

Übers WebUI, ich ziehe die Datei einfach in den gewünschten Ordner.

Ich habs immer direkt gesynct, könnte wirklich am Timeout liegen. Welchen error Message bekommst du? Und post bitte mal deinen seahub.log.

Datei-Upload fehlgeschlagen “Netzwerkfehler”

In die seahub.log wird nichts geschrieben.
Selbst nach einem Server Neustart nicht.

Ok das ist dann wohl der timeout. Vielleicht kannst du deine nginx.conf etwas tweaken, da muss es noch nen alten Thread geben, hab ihn leider nicht gefunden. Ansonsten einfach per Client synchronisieren das geht auch bei TB-Größen

Große Dateien am besten mit dem Desktop Client über die Synchronisation hochladen.

Das Problem beim Webupload ist, der Server muss die Datei dann verarbeiten wobei es relativ leicht zu timeouts kommt. Es kann auch sein, dass im Browser ein Fehler kommt, aber die Datei kurze Zeit später in der Bibliothek auftaucht.

Mit dem Client besteht das Problem nicht, dieser verarbeitet die Datei bereits lokal und speichert dann einfach nur noch die Daten in kleinen “Häppchen” auf dem Server.

Alles klar, danke.