Path does not exists

Ich habe den den Namen einer übergeordneten Direktory eines zum Download freigegebenen Verzeichnisses umbenannt. Wenn ich jetzt auf Links klicke, werden mir unter Upload-Links die Links korrekt angezeigt.

Bei Download-Links erscheint “Fehler”. Im seahub.log taucht die Fehlermeldung auf "Path does not exists /Pfad der umbenannt wurde

Ich habe das übergeordnete Verzeichnis wiederhergestellt, aber die Fehlermeldung bleibt. Was ist zu tun? Wir kann ich den Download-Link manuell löschen?

Was meinst Du mit “unter Upload-Links die Links korrekt angezeigt”.

Redest Du

  • vom Freigeben-Dialog (das Model, dass Du mit Klick auf das Teilen-Icon aufrufst)
  • der Freigabeverwaltung (links in der Navigation)
  • irgendwas anderes?

Ansonsten ist es üblich (und hilfreich), wenn Du in einem Support Request folgendes angibst:
a.) Seafile Version
b.) Seafile Edition
c.) Betriebssystem
d.) Screenshots (ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte)

Ja, sorry, war in Eile.

a.) Seafile 7.1.7
b.) Pro Edition
c.) CentOS 8.2.2004 /Core)
d.) Screenshot: https://cloud001.muristan.org/f/f62479efc8c443dcab9f/?dl=1

Fehlermeldung:

root@cloud001 /opt/seafile # tail -f logs/seahub.log
response = handler(request, *args, **kwargs)
File “/opt/seafile/seafile-pro-server-7.1.7/seahub/seahub/api2/endpoints/share_links.py”, line 205, in get
folder_path, fileshare.username)
File “/opt/seafile/seafile-pro-server-7.1.7/seafile/lib64/python3.6/site-packages/seaserv/api.py”, line 772, in check_permission_by_path
return seafserv_threaded_rpc.check_permission_by_path(repo_id, path, user)
File “/opt/seafile/seafile-pro-server-7.1.7/seafile/lib64/python3.6/site-packages/pysearpc/client.py”, line 128, in newfunc
return fret(ret_str)
File “/opt/seafile/seafile-pro-server-7.1.7/seafile/lib64/python3.6/site-packages/pysearpc/client.py”, line 26, in _fret_string
raise SearpcError(dicts[‘err_msg’])
pysearpc.common.SearpcError: Path does not exists /Gemeinden/St. Norbert/besondere Ereignisse

Also ich kenne das Fehlerbild gar nicht. Da ist wohl was schief gelaufen.

Mein Vorschlag: Lösche alle Downloadlinks manuell im Pfad /Gemeinden/St. Norbert/besondere Ereignisse

Öffne für die Dateien, für die es Download-Links gibt, den Freigeben-Dialog per Klick auf das Share-Icon. In dem sich öffnenden Freigeben-Dialog wähle links “Download-Link” und entferne dann einen bestehenden Link.

Hat leider nicht funktioniert. Pfad wird immer noch als nicht existierend gemeldet. Gibt es eine andere Möglichkeit, ihn zu löschen? Aus der Datenbank?
Ggf. würde ich alle Links für einen Download aus der Datenbank löschen und dann wieder herstellen.