Seafile mit OnlyOffice

Hallo zusammen,

leider weiß ich nicht mehr weiter betreffen der Einrichtung von OnlyOffice mit Seafile.

Die Einrichtung von Seafile + OnlyOffice habe ich hinbekommen als mein Reverse Proxy noch auf NGINX aufgebaut war.

Jetzt habe ich auf Apache gewechselt aufgrund von Bitwarden.

Da mir der Apache nicht mehr startet wenn ich die Apache config bearbeite wie in der Anleitung beschrieben steht…

Dann habe ich eine extra VM erstellt wo nur Docker/OnlyOffice installiert ist. Habe dies erfolgreich per DNS konfiguriert damit dies über oods1.domain.de erreichbar ist konfiguriert und die Adresse in seahub_settings.py angepasst.
Jedoch bleicht beim Öffnen eine Dokuments das Fenster weiß.

Kann mir hier jemand einen Tipp geben oder eventuell ist hier jemand der dies auf Apache aufgebaut hat und mir helfen mag?

Danke und Liebe Grüsse

Kann mir hier jemand Weiterhelfen?

Hallo

Ich habe es geschafft zusammen mit Apache2 als reverse proxy und only-office im docker basiert auf https. (leider ist es wirklich zu viel arbeit ein gutes cookbook zu machen)
Hier mal die wichtige steps die ich gemacht habe.
Wichtig ist auch dass Sie die genutzte commando’s nicht Fremd sind anders wird es zu schwer.

  1. onlyoffice.domain.com ist erreichbar von browser (DNS)
  2. Installier letsencrypt und mach die steps die auf die website beschrieben sind https://letsencrypt.org/ aber sei sicher dass die http://onlyoffice.domain.com auf port 80 erreichbar ist
  3. Dannach /etc/apache2/sites-available/onlyoffice.domain.com kopieren und enablen
  4. sudo ufw allow in on docker0
  5. docker inspect # welche ip range nutz dass onlyoffice docker netzwerk
  6. sudo ufw allow from 172.30.0.0/24 to any # meine range
  7. vi /etc/default/ufw #change to ACCEPT
    . #DEFAULT_FORWARD_POLICY=“DROP”
    . DEFAULT_FORWARD_POLICY=“ACCEPT”
  8. vi /etc/ufw/sysctl.conf # uncomment these 
    
    net/ipv4/ip_forward=1
    net/ipv6/conf/default/forwarding=1
    net/ipv6/conf/all/forwarding=1
  9. sudo service networking restart
    . oder
  10. sudo netplan apply
  11. sudo service ufw restart
  12. Im docker-compose.yml (ports: - ‘9080:80’)
    Meine Problemen waren meistens mit ufw oder die certikaten richtig zu bekommen.

Vielleicht hilft dies.

mfg

FILE onlyoffice.domain.com in sites-enabled

<VirtualHost *:443>
ServerAdmin webmaster@localhost
ServerName onlyoffice.domain.com
DocumentRoot /var/www/onlyoffice.domain.com
ErrorLog ${APACHE_LOG_DIR}/error.log
CustomLog ${APACHE_LOG_DIR}/access.log combined

SSLCertificateFile /etc/letsencrypt/live/onlyoffice.domain.com/fullchain.pem
SSLCertificateKeyFile /etc/letsencrypt/live/onlyoffice.domain.com/privkey.pem
Include /etc/letsencrypt/options-ssl-apache.conf
#Header always set Strict-Transport-Security “max-age=15768000; includeSubDomains”

SetEnvIf Host “^(.)$” THE_HOST=$1
RequestHeader setifempty X-Forwarded-Proto https
RequestHeader setifempty X-Forwarded-Host %{THE_HOST}e
ProxyAddHeaders Off
SetEnvIf Host "^(.
)$" THE_HOST=$1
RequestHeader setifempty X-Forwarded-Proto https
RequestHeader setifempty X-Forwarded-Host %{THE_HOST}e
ProxyAddHeaders Off

ProxyPassMatch (.*)(/websocket)$ “ws://127.0.0.1:9080/$1$2”
ProxyPass / “http://127.0.0.1:9080/
ProxyPassReverse / “http://127.0.0.1:9080/


~

Ich kann Dir für nginx sowohl seafile als auch bitwarden zur verfügung stellen.
Bitwarden läuft ganz normal mit nginx als reverse proxy.
also wenn Du dir die Arbeit sparen möchtest sag Bescheid.
OnlyOffice läuft bei mir auch im Docker wie Seafile auch.
Wichtig ist das du bei beiden die JWT konfiguriert hast.
Apache muss ich leider passen.