Wie kann ich meine Dateien normal sichtbar in Ordner für meine Backups/ZFS Snapshots machen

Hallo zusammen.

Ich überlege mir Seafile zu benutzen, aber leider hält mich eine Sache davon noch ab. Vielleicht kann jemand es doch aus dem Weg räumen.

Seafile organisiert die Dateien für sich in Blocks. Mir wäre es schon lieber meine alle Dateien so in die Backups und ZFS Snapshots zu behalten, dass ich unabhängig von die Seafile auf die Daten sauber zugreifen kann (in die einzelne Ordner reingehen kann, bestimmte Dateinen finden/kopieren kann). Somit will ich unabhängig von die Stabilität und Gesundheit des Seafile und dessen anderen Komponenten die Daten sicher bei mir ablagern. Ich habe über Fuse und WebDav gelesen, aber ich bin mir nicht sicher, dass mit diesen Tools meine Daten in Backups als normal sichtbar erscheinen.

Ich freue mich auf frische Ideen, wie man die Daten sauber abspeichern könnte, weil sonst sieht der Seafile echt Klasse aus!

Grüße aus dem weiten Lettland!

Hallo,

die Daten können nur in Blöcken gespeichert werden und nur deshalb funktioniert die Synchronisation so gut.

Du könntest höchstens z.B. mit Docker einen Container bauen, der die Daten eines ausgewählten Snapshots automatisch bereitstellen kann.

1 Like

Danke fürs Feedback!

Wie meintest Du es? Wie genau sollte ich die Daten aus Seafile sauber “rausziehen”? Ich benutze Proxmox daher kann ich gerne mit die virtuelle Umgebung rumspielen :wink: